Rocky Patel Zigarren

Rocky Patel – Der umtriebige Zigarrenmäzen

Gerüchten zufolge begann die Zigarrenleidenschaft des jungen Rocky Patel während seiner Zeit als Staranwalt in Hollywood. In Gegenwart von niemand geringerem als Arnold Schwarzenegger soll er seine ersten Zigarren geraucht haben. Nicht viel später verkaufte er seine Kanzlei und verbrachte fünf Jahre in Honduras, wo er in konzentrierter, harter Arbeit alles lernte, was es zum designierten Zigarrenmogul braucht. Anschließend bereiste Patel jeden in der Zigarrenwelt relevanten Winkel der Erde, probierte die verschiedensten Blends und knüpfte Bekanntschaften, die ihm 1990 nach der Vorstellung seiner ersten Zigarrenmarke „Indian Tabac“ einen rasanten Aufstieg bescherten. Seitdem regnet es Auszeichnungen und Bestnoten für seine Zigarren, die heute als „Rocky Patel Premium Cigars“ vermarktet werden.