Robusto Zigarren

Zigarren im Robusto-Format

Die Robusto stellt nach der Corona das zweithäufigste Format dar und erfreute sich gerade in den letzten 25 Jahren rasant wachsender Beliebtheit. Jeder namhafte Hersteller fertigt Zigarren in dieser Form. Ihre Bezeichnung erhielt die Robusto von den Arbeitern in den Zigarrenfabriken. Es handelt sich also um eine vitola de galera, im Gegensatz zu einer vitola de salida, die ihren Namen vom Markt erhält. Sie ist zwischen 11 und 13 cm lang und hat meist einen Durchmesser von 20 mm, das entspricht dem Ringmaß 50. Es handelt sich um eine recht dicke Zigarre, was sich in der Regel sehr positiv auf den Zugwiderstand von Robustos auswirkt. Eine Robusto lässt sich mindestens eine volle Stunde lang genießen. Die Robusto wurde in vielen neuen Formaten weiterentwickelt: der Wide Robusto, Short Robusto oder der Robusto Gordo. Beim Anschnitt einer Robusto gibt es keine Besonderheiten zu beachten.