Allgemeine Nutzungsbedingungen

der
HERRENWERK Bund GmbH
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin

Telefon 030 818 777-178
kontakt@herrenwerkbund.de

Geschäftsführer: Andre Redlich, Merten Krøhan
Registergericht: Amtsgericht Berlin (Charlottenburg)
Registernummer: HRB 168625
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE302209216

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen enthalten die grundlegenden Regeln der HERRENWERK Bund GmbH (im Folgenden „HWB“ genannt) für die Nutzung der Internet-Handelsplattform herrenwerk.de durch Kunden (nachfolgend „Kunde“ genannt). Sie gelten für sämtliche Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- und/oder Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen; diese werden nicht Bestandteil von Vereinbarungen, sofern sie nicht durch HWB ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.

2. Gegenstand und Begriffsbestimmungen

2.1 HWB betreibt unter der Internetadresse „herrrenwerk.de“ eine Internet-Handelsplattform, über die zahlreiche Händler Waren anbieten, und die es den Kunden ermöglicht, bestimmte Waren online zu kaufen (im Folgenden „HWB-Marktplatz“ genannt).

2.2 „Händler“ im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder Personenvereinigung, die über den HWB-Marktplatz Waren zum Verkauf anbietet oder anbieten möchte.

2.3 „Kunde“ im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder Personenvereinigung, die über den HWB-Marktplatz Waren von einem Händler erwirbt oder erwerben möchte.

2.4 „Verbraucher“ im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist jeder Kunde, der den Vertrag als natürliche Person zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2.5 „Unternehmer“ im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist jeder Kunde, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

3. Leistungen von HWB

3.1 HWB betreibt die Internetplattform und stellt die Waren der verschiedenen Händler auf den Seiten des HWB-Marktplatzes dar. HWB selbst bietet jedoch keine Waren an. Die Verträge über den Kauf von Waren kommen somit ausschließlich zwischen den Händlern und den Kunden zustande. Für diese Verträge gelten die jeweiligen Nutzungsbedingungen des Händlers. Für die Angebote der Händler auf dem HWB-Marktplatz, deren Inhalte sowie für den Vertragsabschluss und dessen Durchführung sind allein die jeweiligen Händler verantwortlich.

3.2 HWB behält sich im Rahmen des Betriebes des HWB-Marktplatzes vor, den Kunden bestimmte Leistungen, Dienste und Funktionen selbst anzubieten, wie z. B. den Dienst „Meine Zigarre“.

3.3 HWB bietet den Kunden darüber hinaus die Möglichkeit, bestimmte, an den HWB-Marktplatz angeschlossene Online-Shops mit dem HWB-Nutzerkonto (vgl. Ziffer 4.) zu nutzen. Die Kunden können sich insbesondere mit ihrem jeweiligen HWB-Nutzerkonto bei dem Händler-Shop anmelden.

4. Registrierung / Nutzerkonto / Zugangsdaten

4.1 Der Besuch des HWB-Marktplatzes und der Kauf von Waren setzt keine Registrierung voraus. Allerdings ist für die Nutzung verschiedener weiterer Leistungen, Dienste und Funktionen des HWB-Marktplatzes, eine Registrierung und die Einrichtung eines Nutzerkontos erforderlich. Darüber hinaus behält sich HWB vor, die Ermöglichung bestimmter Zahlungsmethoden, wie z. B. den Kauf auf Rechnung oder die Zahlung im Wege des SEPA-Lastschriftmandats, von einer vorherigen Registrierung des Kunden abhängig zu machen.

4.2 Voraussetzung für die Einrichtung eines Nutzerkontos bei HWB ist, dass der Kunde volljährig und auch im Übrigen geschäftsfähig ist.

4.3 Der Kunde ist verpflichtet, die bei der Registrierung erhobenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Bei einer Änderung der erhobenen Daten nach erfolgter Registrierung hat er die Angaben in seinem Nutzerkonto unverzüglich zu aktualisieren oder - sofern dies nicht möglich ist - HWB unverzüglich die Änderungen mitzuteilen.

4.4 Mit erfolgreicher Registrierung wird für den Kunden ein Nutzerkonto angelegt, auf das er mit Hilfe seines Benutzernamens und seines Passwortes (im Folgenden „Zugangsdaten“) zugreifen kann. Als Benutzername dient die von dem Kunden bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse. Das Passwort ist von dem Kunden selbst festzulegen. Dabei sind die von HWB vorgegebenen Anforderungen für sichere Passwörter zu beachten. Das Passwort kann vom Kunden jederzeit über den passwortgeschützten Nutzerbereich des HWB-Marktplatzes geändert werden. Der Kunde hat die Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt aufzubewahren. Sind dem Kunden die Zugangsdaten abhanden gekommen oder stellt er fest oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von einem Dritten genutzt werden, hat er dies HWB umgehend mitzuteilen.

4.5 HWB ist berechtigt, die Zugangsdaten des Kunden bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen, insbesondere wegen

  • falscher Angaben bei der Registrierung,
  • unbefugter Weitergabe der Zugangsdaten, insbesondere des Passwortes, und/oder
  • Missbrauch des HWB-Marktplatzes

zeitweilig zu sperren und/oder die Nutzungsvereinbarung außerordentlich und fristlos zu kündigen. Nach Eintritt eines solchen Falls darf sich der Kunde nicht ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung von HWB erneut registrieren.

4.6 Neben dem HWB-Marktplatz kann der Kunde mit seinem HWB-Nutzerkonto auch bestimmte, an den HWB-Marktplatz angeschlossene Online-Shops verschiedener Händler nutzen. Dazu kann er sich in dem jeweiligen Online-Shop mit den Zugangsdaten für sein HWB-Nutzerkonto anmelden.

5. Vertragsschluss / Laufzeit / Kosten

5.1 Mit Übermittlung der Registrierungsdaten gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Vertrags über die Nutzung des HWB-Marktplatzes mit HWB ab. HWB behält sich vor, einen Kunden ohne Angabe von Gründen als Vertragspartner abzulehnen. Akzeptiert HWB die Registrierung, erhält der Kunde innerhalb eines Werktages nach Registrierung eine Bestätigungs-E-Mail. Mit Zugang der Bestätigungs-E-Mail kommt zwischen HWB und dem Kunden die Nutzungsvereinbarung zustande.

5.2 Für den Vertrag über die Nutzung des HWB-Marktplatzes ist kein gesonderter Vertragstext vorgesehen. Der Inhalt des zwischen dem Kunden und HWB geschlossenen Vertrages ergibt sich aus diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie den konkreten, im Rahmen der Registrierung übermittelten Angaben. Die Nutzungsbedingungen und die weiteren relevanten Angaben werden dem Kunden von HWB mit der Bestätigungs-E-Mail (vgl. Ziffer 5.1) übermittelt. Die Angaben werden von HWB gespeichert.

5.3 Der Vertrag über die Nutzung des HWB-Marktplatzes läuft auf unbestimmte Zeit. Er kann von beiden Seiten ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von zwei Wochen ordentlich gekündigt werden. Die außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt (vgl. Ziffer 4.6).

5.4 Die Nutzung des HWB-Marktplatzes ist für den Kunden kostenlos.

6. Widerrufsrecht

Registrieren Sie sich als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, dass heißt zu einem Zweck, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, besteht zu Ihren Gunsten ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir wie folgt belehren:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (HERRENWERK Bund GmbH, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin, Tel.: 030 818 777 178, E-Mail: kontakt@herrenwerkbund.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht

--- Anlage Muster-Widerrufsformular ---


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An
HERRENWERK Bund GmbH
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin

E-Mail: kontakt@herrenwerkbund.de

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

7. Händler- /Produktbewertung

7.1 Registrierte Kunden, die über ein Nutzerkonto verfügen, haben nach dem Abschluss eines über den HWB-Marktplatz abgewickelten Kaufs die Möglichkeit, den Händler, bei dem das Produkt erworben wurde, sowie gegebenenfalls auch das gekaufte Produkt zu bewerten. Hierzu kann HWB den Kunden per E-Mail auffordern. Entsprechende Bewertungen kann der Kunde auf dem HWB-Marktplatz einstellen. Bewertungen und Kommentare des Kunden werden ggf. unter Angabe seines Vornamens/Benutzernamens auf der jeweiligen Angebotsseite veröffentlicht.

7.2 Bewertungen und Kommentare des Kunden sollen sich auf eine wahrheitsgemäße und sachliche Beurteilung des Händlers bzw. der erworbenen Ware beschränken und jeweils konkrete Gründe für ein Gefallen oder Nichtgefallen benennen. Unzulässig sind insbesondere Bewertungen und Kommentare

  • zu Produkten, die der Kunde nicht selbst erworben hat,
  • die unwahre Tatsachenbehauptungen enthalten,
  • mit unsachlichen Äußerungen,
  • die sich nicht auf das zu bewertende Produkt beziehen (z. B. Kommentare zu anderen Kommentaren),
  • mit Angaben, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen,
  • die von anderen Händlern stammen, oder
  • die allein Werbezwecken dienen.

7.3 Für die Bewertungen und Kommentare ist allein der Kunde verantwortlich. HWB kann und wird diese nicht im Vorfeld prüfen. HWB behält sich jedoch vor, Bewertungen und Kommentare jederzeit ohne Angabe von Gründen zu löschen oder nicht zu veröffentlichen, wenn es Kenntnis von unzulässigen Inhalten erlangt, insbesondere wenn eine Bewertung oder ein Kommentar gegen die in Ziffer 7.2 genannten Grundsätze verstößt. Im Wiederholungsfall behält sich HWB vor, den Kunden nach Maßgabe der Ziffer 4.6 zeitweilig oder dauerhaft auf dem HWB-Marktplatz zu sperren oder die Nutzungsberechtigung zu entziehen bzw. das Nutzungsverhältnis außerordentlich zu kündigen.

8. Rechtlicher Hinweis zum Inhalt der Webseiten

Die auf der Internetplattform herrenwerk.de selbst und/oder von den Händlern bereitgehaltenen Inhalte werden mit erheblichem wirtschaftlichem Aufwand erstellt und gepflegt. Die Nutzung der unter herrenwerk.de abrufbaren Inhalte ist nur gestatte, soweit dies zur Information des Kunden sowie für die Abwicklung von Bestellungen erforderlich ist. Nicht gestattet ist jede darüber hinaus gehende Verwendung der Inhalte oder eine Verlinkung mit den Inhalten zu wirtschaftlichen Zwecken. Dies gilt insbesondere, unabhängig von deren rechtlicher Schutzfähigkeit im Einzelnen, für Marken- und sonstige Kennzeichen, Bilder, Produktbeschreibungen, Produktdaten und sonstige Produktangaben sowie für die abrufbaren Inhalte in ihrer Gesamtheit oder von wesentlichen Teilen hiervon. Der Kunde erkennt die vorstehenden Einschränkungen der Nutzung der Inhalte Internetplattform herrenwerk.de an.

9. Haftung von HWB

HWB haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden des Kunden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden oder die auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen (das heißt solcher vertraglicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet). HWB haftet außerdem nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen, die Folge einer von HWB zu vertretenden Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens sind, oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist. Im Übrigen ist die Haftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen. HWB haftet insbesondere nicht für Schäden im Zusammenhang mit dem Verlust von Daten, soweit die Schäden durch eine regelmäßige und vollständige Sicherung aller relevanten Daten durch den Kunden vermieden worden wären.

10. Änderung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

10.1 HWB hat das Recht, diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen um Regelungen für die Nutzung etwaig neu eingeführter zusätzlicher Funktionen des HWB-Marktplatzes zu ergänzen. Die geplanten Ergänzungen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen werden dem Kunden spätestens vier Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse angekündigt. Die Zustimmung des Kunden zu der Änderung der Nutzungsbedingungen gilt als erteilt, wenn er der Änderung nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen, beginnend mit dem Tag, der auf die Änderungsankündigung folgt, in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerspricht. HWB verpflichtet sich, in der Änderungsankündigung auf die Möglichkeit des Widerspruchs, die Frist für den Widerspruch, das Textformerfordernis sowie die Bedeutung bzw. die Folgen des Unterlassens eines Widerspruchs gesondert hinzuweisen. Widerspricht der Kunde der Änderung der Nutzungsbedingungen form- und fristgerecht, wird das Vertragsverhältnis zu den bisherigen Bedingungen fortgesetzt. HWB behält sich für diesen Fall vor, das Vertragsverhältnis zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu kündigen.

10.2 HWB hat das Recht, diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit mit Zustimmung des Kunden zu ändern.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

11.2 Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Ist der Kunde ein Verbraucher, sind darüber hinaus die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, soweit diese dem Kunden einen weitergehenden Schutz gewähren.

Stand: 28. Oktober 2015