La Aurora 107 Zigarren

La Aurora 107 – Ein Traum ging in Erfüllung

Hinter der 107 steckt genau das, was sich vermuten lässt: 107 Jahre geballte Erfahrung in der Herstellung exquisiter Premium-Zigarren. So zumindest als die Linie 2010 vorgestellt wurde. In dieser Serie kommt die Vision des 18-jährigen Eduardo León Jimenes besonders deutlich zur Geltung. Trotz des hohen Entwicklungsbedarfs der Dominikanischen Republik zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat der eiserne Wille des Tabakbauernsohns das Unternehmen dorthin geführt wo es heute ist: an die Spitze der dominikanischen Tabakindustrie. Beim Rauchen dieser Zigarren braucht es wirklich nicht viel Fantasie, um sich die gesammelte Erfahrung des Hauses und die unsterbliche Leidenschaft Jimenes vor Augen zu führen.

107 Jahre Erfahrung münden in diesen gelungenen Blend

Mit seiner 107er Serie beweist das Haus La Aurora, was nach 107 Jahren Erfahrung wirklich möglich ist: die gekonnte Zusammenstellung erlesenster Zutaten, die wirklich nichts dem Zufall überlässt. Das beginnt beim Sumatra Sun Grown-Deckblatt aus Ecuador mit seiner kräftigen Farbe und seiner einnehmenden Süße. Für Umblatt, wie für einen Teil der Einlage wurde dominikanischer Tabak aus dem Cibao-Tal verwendet. Einem Anbaugebiet, so magisch und ebenso von optimalen Anbaubedingungen geprägt wie das Vuelta Abajo-Tal in Kuba oder die Estelí-Region in Nicaragua. Letzteres ist, neben Peru und Brasilien, Ursprung der übrigen Tabaksorten des Fillers. Die gehaltvolle Mischung dieser Zigarren garantiert ihren Rauchern ein eindrucksvolles Bouquet und einen anregenden Genuss, der die lange Geschichte des Unternehmens nicht besser würdigen könnte.