La Aroma del Caribe Base Line Zigarren

La Aroma del Caribe Base Line – Ein Katzensprung in die Karibik

Nur die talentiertesten Torcedores wurden ausgewählt, diese Serie von La Aroma del Caribe in Nicaragua mit dem Blend und nach Anleitung von Don Pepin Garcia zu fertigen. La Aroma del Caribe wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt, für Amerikaner ist sie als La Aroma del Cuba in einer etwas abgeschwächten Version erhältlich. Entstanden sind kräftige Zigarren, die ihren Rauchern exotischen Genuss in ansehnlicher Erscheinung offerieren. Den Longfillern dieser Serie ist neben der gestalterisch gelungenen Bauchbinde ein rotes samtenes Band um das Brandende gemein.

Estelí – Das Havanna Nicaraguas

Estelí ist zweifelsfrei die Zigarrenmetropole Nicaraguas. Nach der kubanischen Revolution 1959 haben sich hier viele Exilkubaner niedergelassen, unter ihnen der berühmte Don Pepin Garcia, der auch schon an der Entwicklung von Vitolas der weltbekannten Marken Montecristo und Cohiba beteiligt war. In seiner Manufaktur „Tabacalera Cubana“ fertigt er die Zigarren von La Aroma del Caribe in traditioneller Handarbeit. Das Gebiet um die Stadt eignet sich durch seine mineralreichen Böden und die verlässliche nicaraguanische Sonne hervorragend zur Aufzucht kubanischer Tabaksorten. Der erlesene Longfiller-Blend der La Aroma del Caribe wird von einem nicaraguanischen Umblatt umschlossen. Den Abschluss bildet ein ecuadorianisches Sungrown-Deckblatt, ebenfalls aus kubanischem Saatgut gezogen.