Flor de Copán Zigarren

Flor de Copán – Den Mayas auf der Spur

Flor de Copán bedeutet übersetzt Blüte von Copán, dem gleichnamigen Anbaugebiet in der Nähe der honduranischen Hauptstadt Santa Rosa de Copán. Wo vor tausenden von Jahren schon die Maya die Vorzüge des einheimischen Tabaks genossen haben, werden heute die Flor de Copán-Zigarren von Hand gefertigt. Neben der hervorragenden Qualität von Blend und Fertigung bestechen die Vitolas von Flor de Copán durch ein kaum zu schlagendes Preis-Genuss-Verhältnis. Weitere Besonderheit: alle Formate (bis auf den Gordito) sind in ein Zedernholzblatt eingeschlagen, dessen Aromen sich auf die Zigarren von Flor de Copán übertragen und ihren einzigartigen Geschmack vervollständigen und länger erhalten.