Fünf Zigarren für Einsteiger und Anfänger

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Aktuelles

Wer sich zum ersten Mal näher mit Zigarren beschäftigt, wird beeindruckt sein, wie viele Herkunftsländer und unterschiedliche Zigarren es gibt. Da kann es passieren, dass ein Neuling an eine zu starke Zigarre oder gar eine kräftige Habano gerät und sich damit den ersten Eindruck vom Zigarrerauchen ruiniert. In der Regel sind Zugtechnik und Geschmackspalette eines Neulings mit einer solchen Zigarre nämlich völlig überfordert. Das muss nicht sein. Der Unterschied zwischen komplexen und Zigarren für Einsteiger und Anfänger ist wie der zwischen Tag und Nacht. Die eine präsentiert sich quasi freizügig, während die andere in zögerlicher Manier entdeckt werden will.

Wem die vielen Beschreibungen um Geschmack und Raucheigenschaften jetzt noch spanisch vorkommen, der sollte Geduld mit seinen Sinnen zu haben. Deshalb haben wir fünf Zigarren für Einsteiger und Anfänger zusammengestellt, die einsteigerfreundlich und trotzdem interessant genug sind, um auch fortgeschrittene Raucher zu unterhalten. Seine erste Zigarre vergisst man in der Regel nie – In glücklichen Fällen bleibt sie ein Leben lang eine der Lieblingszigarren.

Montecristo Open Regata – die Habanos unter den Zigarren für Einsteiger und Anfänger

Montecristos Open Serie richtet sich gezielt an Neulinge und Einsteiger unter den Rauchern kubanischer Zigarren. In vier Formaten liefert sie gezügelten Habano-Genuss, auch wenn eine Geschmackspalette erst ausgeprägt wird. An dieser Stelle sei außerdem empfohlen, diese Zigarre für einige Zeit (mindestens ein halbes Jahr) zu lagern, damit sich der Großteil des ihr innewohnenden Ammoniaks verflüchtigt. Ist es dann soweit, steht der weiteren Rauchfreude nichts mehr im Wege: in einer Länge von 135 mm und bei einem Durchmesser von 18,3 mm erwarten Sie typische kubanische Holz- und Erdtöne, die von einer zarten Würze getragen werden. Abbrand und Zugwiderstand lassen nichts zu wünschen übrig und gestalten sich damit sehr einsteigerfreundlich. Lassen Sie sich den Rauch auf der Zunge zergehen – Ihre erste kubanische Zigarre sollte immer etwas Besonderes sein.

Die Montecristo Open Regata im HERRENWERK

No500

The Griffin’s 500 – willkommen im Club!

Den Mitgliedern seines Clubs bereitete Bernard Grobet mit diesen ursprünglich als exklusive Geschenke vorgesehenen Zigarren eine ganz besondere Freude. Ein Glück, dass sie dem Rest der Welt nicht länger vorenthalten werden, denn die von Hand gefertigten Griffin’s eignen sich hervorragend für Anfänger. Achten Sie beim Rauchen auf ihre leichten, floralen Aromen. Der optimale Zugwiderstand und das gleichmäßige Abbrandverhalten machen aus der 128 mm langen Zigarre mit 17 mm Durchmesser ein unkompliziertes Vergnügen. Unter den Zigarren für Einsteiger und Anfänger ist die No. 500 von Griffin’s ist eine überaus edle Vitola mit sehr zugänglichem Charakter.

Die Griffin’s 500 im HERRENWERK

Arturo Fuente Classic Flor Fina 8-5-8 Corona Grande

Arturo Fuente Classic 8-9-8 – eine klassische Einsteigerzigarre

Das Gran Corona-Format von Arturo Fuente kombiniert ihren sehr ausbalancierten Geschmack mit der hohen Qualität einer Premium-Zigarre. Die Flor Fina 8-5-8 bringt es auf 15 mm Länge bei einem Durchmesser von 1,83 cm. Für den Raucher bedeutet das einen Genuss von etwas über einer Stunde. Versuchen Sie, dem Rauchverlauf zu folgen: Das erste Drittel präsentiert dunkle und erdige Töne, zu denen sich später Anklänge von Kaffee und Minze gesellen. Eine interessante Verbindung, getragen von einer stets präsenten, milden Würze. Weder Abbrandverhalten noch Zugwiderstand zeigen irgendwelche Mängel. Mit der Arturo Fuente Classic 8-9-8 können Einsteiger nur richtig liegen.

Die Arturo Fuente Classic 8-9-8 im HERRENWERK

1888_ShortRobusto

Villiger 1888 Short Robusto – ein kurzer Eindruck vom großen Traditionshersteller

Villigers 1888 Short Robusto zeigt sich von einer milderen Seite als ihre Serienschwestern und somit als besonders anfängerfreundlich. Mit feiner Süße und einer dezenten Würze bereitet sie für mindestens 40 Minuten puren Rauchgenuss. Ihre makellosen Raucheigenschaften verdankt sie der händischen Fertigung durch die erfahrenen dominikanischen Torcedores. Sie tragen Sorge dafür, dass sowohl Zugwiderstand als auch Abbrandverhalten dieser ansehnlichen Vitola nicht anders als gelungen bezeichnet werden können. Das kleine Prachtstück misst 102 mm in der Länge und weist einen Durchmesser von 19,8 mm auf. Die Short Robusto aus Villigers 1888-Reihe bietet durch ihre Zugänglichkeit den perfekten Einstieg in Villigers Jubiläumsserie.

Die Villiger 1888 Short Robusto im HERRENWERK

Santa Damiana Churchill

Santa Damiana Classic Churchill – milde Vitola aus der Dominikanischen Republik

Im ansehnlich hellen Connecticut Shade-Deckblatt präsentiert sich die Classic Churchill als größte Vertreterin der Serie mit stattlichen 176 mm Länge und einem 47er Ringmaß. Bei einer Rauchdauer von mindestens 60 Minuten vervollständigt eine Zigarrenbank den ausgedehnten Rauchgenuss. Geschmacklich zeigt sich dieser milde Riese ebenfalls sehr einsteigerfreundlich. Zu Leder und Holz gesellen sich im letzten Drittel rustikale Röstaromen und he Schärfe. Achten Sie auf die subtile Süße dieser Vitola. Die handwerkliche Fertigung überzeugt ebenso wie die erlesene Auswahl dominikanischen Tabaks. Schöner, gerader Abbrand und ein leichter Zugwiderstand ergänzen das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Churchill eignet sich außerdem besonders für Einsteiger mit Lust auf ein längeres Raucherlebnis.

Die Santa Damiana Classic Churchill im HERRENWERK

Wir sind uns sicher, dass Sie mit den Zigarren für Einsteiger und Anfänger einen leichten Zugang zum Aficionado-Dasein haben werden. Und für die Erfahreneren unter Ihnen: was war eine Ihrer ersten Lieblingszigarren und würden Sie diese als geeignete Zigarre für Einsteiger empfehlen? Wir sind gespannt auf Ihre Antworten.

 

Mit gemütlichen Grüßen

Ihr HERRENWERK

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.